Agile Daten Qualität für Pharma

Die Branchen Pharma und Biotech unterliegen einem ständigen Innovationsdruck, um den steigenden gesundheitlichen Herausforderungen zu genügen. Dabei müssen sie einerseits den strengen gesetzliche Anforderungen genügen und gleichzeitig geschickt und agil genug vorzugehen, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Wie kann die Herausforderung an die Data Quality in diesem Kontext angegangen werden? Texelia zeigt den Weg …

Irgendwann, u.a. aufgrund von Fusionen und Übernahmen, müssen sich alle großen Unternehmen mit fragmentierten Geschäftsprozessen und einer veralteten IT-Landschaft beschäftigen. Diese Situation führt zu Fragen hinsichtlich Datenqualität und als Folge zum Fehlen einer vertrauenswürdigen Unternehmensvision auf globaler Ebene; zum Verlust von potenziellen Geschäftsmöglichkeiten; und vielfach zu einem erheblichen, nicht abschätzbaren operativen Overhead…
Zur Verbesserung der Datenqualität ermöglicht Texelia’s ganzheitlicher Ansatz der Dreifachhelix, die drei Perspektiven von Daten, Prozessen und Tempo gleichzeitig und gleichwertig einzubeziehen.

Helix_ShortTextAround_enhanced_de

Das Verständnis der Daten ist der Schlüssel, um die Geschäftsregeln für die Zuordnung der Daten aus verschiedenen Quellen zu entwerfen. Die Datenqualität der betroffenen Anwendungen muss aus verschiedenen Perspektiven verbessert werden (Vollständigkeit, Konformität, Genauigkeit, Konsistenz, Eindeutigkeit und Integrität).
Ebenso ist es zur Unterstützung einer Data Quality Initiative notwendig, geeignete und zweckgerichtete Geschäftsprozesse aufzusetzen. Das Verständnis dieser Prozesse ermöglicht es, die Rollen und Aufgaben im Datenmanagement sauber zu definieren.
Schließlich propagiert Texelia das Vorgehen einer iterativen Implementierung von Datenqualitätsinitiativen. Dieser agile Ansatz ist ein wichtiger Faktor um die Unterstützung des Top-Managements zu erlangen und diese ist erforderlich, um übergreifende und unternehmensweite Initiativen durchführen zu können; und um die Akzeptanz der Business-Anwender anzuregen.

Kunden-Beispiel

Für ein grosses internationales Pharmaunternehmen war Texelia in eine Data Quality-Initiative involviert mit dem Ziel der Verbesserung der produktbezogenen Stammdaten. Diese Daten wurden parallel und mit unterschiedlicher Granularität, innerhalb von mehreren Anwendungen unterhalten (vor allem im ERP-System, im regulatorischen Information-Tracking-System, dem Change-Kontrollsystem und dem Dokumentenmanagement-System).
Der gewählte Ansatz war das Einrichten einer Data Quality-Plattform, um schrittweise Implementierung von Datenkonsistenzprüfungen innerhalb und zwischen diesen Datenquellen durchzuführen. Die bei den periodisch durchgeführten Data Quality Checks erkannten Inkonsistenzen werden automatisch an die verantwortlichen Business-Anwender zur Überprüfung und gegebenenfalls Korrektur in den Quellsystemen weitergeleitet. Die Data Quality-Plattform ermöglicht es auch, das Feedback der Business-Anwender (Maßnahmen und Kommentare) zu sammeln.

Die wichtigsten Ergebnisse dieser Initiative, ergänzend zu anderen bestehenden Data Quality Ansätzen, waren:

  • die positive Akzeptanz durch die Business-Anwender, da sie sich nur mit den Inkonsistenzen in ihrem Zuständigkeitsbereich befassen mussten;
  • die bedeutende Anzahl von Berichtigungen, die in den Quellsystemen ausgelöst wurden;
  • der Beitrag zum Anstieg des Data Quality Reifegrades innerhalb des Unternehmens.

Unsere Kunden